Agilityergebnisse von Leelou

 

Klasse A 1

Ihre ersten Starts auf dem Agility-Turnier absolvierte Leelou in Kaufungen am 14. Januar 2017. Die fehlende Praxis nach einer mehrmonatigen Trainingspause war sicher mitverantwortlich für die beiden Disqualifikationen. Teile der Läufe waren aber gut und Leelou stand schön auf alle Kontakzonen. Im Jumping war nur der Slalom für das Dis verantwortlich, den wir nach drei vergeblichen Versuchen abbrachen.
 

 

Zwar gab es beim nächsten Turnier in Kaufungen ebenfalls auch Dis zu beklagen. Diese wurden aber nicht von Leelou, sondern von Andreas verursacht, der sogar beim A1-Lauf am Sonntag den Sieg am drittletzten Hindernis verschenkte und Leelou an einer Hürde vorbei in den Tunnel zog. Dafür blieb aber einer der beiden Jumping1 fehlerfrei. Da der Lauf zudem schön und recht schnell war, konnte sich Leelou in ihrem zweiten Agility-Turnier trotzdem noch den ersten Sieg sichern!
 

 

Vom 12. bis 14. Mai startete Leelou auf dem Turnier der Rocket Dogs Südharz. Am Freitag gab es im A1 ein Dis. Im offenen Jumping der Klassen 1+2 belegte Leelou nach einem fehlerfreien Lauf aber den 2. Platz. Am Samstag reichte im A1 ein recht schneller Lauf mit einem Fehler noch für den 3. Platz während es diesmal im Jumping ein Dis gab. Auch am Sonntag kamen wir im A1 leider mit einem Fehler (Slalom) ins Ziel. Dafür konnte Leelou den offenen Jumping 1+2 mit einem tollen Lauf gewinnen.

 

Auf dem kleinen Turnier des AC Run As One lief es leider gar nicht rund. In beiden Läufen wurde Leelou disqualifiziert.
 

New2 

Auch das Turnier in Kassel Anfang Juli 2017 verlief durchwachsen. Zwar brachte Lelou ihren ersten A-Lauf fehlerfrei ins Ziel, wurde aber damit aber leider nur Vierte. Ihre einzige Platzierung erreichte Leelou im Jumping (3. Platz) mit einem Fehler.
 

New2 

Vordergründig was das Turnier in Gotha Sundhausen für Leelou erfolgreich, brachte sie doch einen Sieg, zwei 3. Plätze und einen 2. Platz in der Kombi-
wertung mit nach Hause. Leider waren all diese Erfolge nur der Schwäche der Kunkurrenz zu verdanken, denn tatsächlich blieb Leelou in keinem ihrer 4 Läufe fehlerfrei.
 

New2 

Das Turnier in Herzberg am 12./13.08.2017 war mit Ausnahme des letzten Laufes zu Vergessen. Drei Dis nacheinander waren frustrierend, insbesondere weil Leelou jedesmal den Slalom zu früh verließ. Nur beim abschließenden Jumping1 am Sonntag arbeitete Leelou den Slalom bis zum Ende fehlerfrei und zeigte ansonsten einen super schnellen Lauf. Mit 4,91 m/s kratzte sie das erste Mal an der 5 m/s-Marke. Leider riss Leelou eine Stange sodass keine Platzierung heraus sprang. Trotzdem beendete dieser Lauf das Wochenende versöhnlich.